Faire Mode für´s Frühjahr

 

 

Was ist faire Kleidung?

Grundsätzlich ist Kleidung dann fair, wenn die Menschen, die sie herstellen, selbstbestimmt agieren, grundlegende Rechte haben, von ihrer Arbeit leben können und durch diese Arbeit keine gesundheitlichen Schäden davontragen.

Geregelte Arbeitszeiten, Rechtssicherheit, Vermeidung von Kinderarbeit und keine Diskriminierung aufgrund von Religion, Rasse oder Herkunft sind die Basis einer fairen Produktion und sollten auch im konventionellen Bereich die Regel sein. Global betrachtet ist dies leider noch lange nicht der Fall, weshalb es umso wichtiger ist, gezielt faire Kleidung zu kaufen und dabei auf einige Dinge zu achten.

Am 06.04.2019 zeigen wir vor dem Weltladen Speyer eine kleine Auswahl fairer Kleidung für das Frühjahr und den Sommer.

Mit von der Partie sind die Frauen von BISSFEST, die ein zum Thema passendes Theaterstück aufführen werden. „>Fairstrickt und zugenäht<  –  Kleider machen Frauen“ ist der Titel ihres Stückes, dass sie um 11.00 Uhr und um 12.30 Uhr vor dem Weltladen aufführen werden. Dazwischen ist eine „kleine Modenschau“ aus unserem Angebot. Kommen Sie und lassen sie sich inspirieren.