Weltladentag 2019

Weltläden setzen sich neben dem Verkauf von fair gehandelten Produkten auch für die Veränderung von politischen Rahmenbedingungen ein. Der Weltladen-Dachverband koordiniert die politischen Kampagnen und arbeitet eng mit dem Forum Fairer Handel in Berlin und dem Fair Trade Advocacy Office in Brüssel zusammen.

Jedes Jahr finden am Weltladentag im Mai zeitgleich mit dem Internationalen Tag des Fairen Handels bundesweit viele Kampagnenaktionen statt. 2019 findet der Weltladentag am 11. Mai statt.

Aktuelle Kampagne „Mensch. Macht. Handel. Fair.“

Sie haben sicher auch schon oft davon gehört, dass Menschen weltweit für Hungerlöhne unsere Kleider, Handys und Lebensmittel produzieren. Dass sie unter lebensgefährlichen Bedingungen die Rohstoffe für unsere Produkte gewinnen und dabei auch die Umwelt zerstört wird.

Damit sich das ändert, braucht’s ein Gesetz, das Unternehmen verpflichtet, Arbeits- und Menschenrechte weltweit einzuhalten. Auch entlang ihrer Lieferketten im Ausland.

Es müssen noch viel mehr Menschen in Deutschland erfahren, dass wir ein solches Gesetz brauchen, damit die Politik endlich handelt.