72-Stunden-Aktion

 

Der Erdkunde-Leistungskurs des Hans-Purrmann-Gynmasiums zeigt in 72 Stunden, wie nachhaltig Speyer ist.

Im Auftrag des Weltladens beteiligten sich 17 SchülerInnen des 11er Leistungskurses Erdkunde an der 72 h-Aktion. Der Auftrag, den die Gruppe am Donnerstag Abend (nach den Bundesjugendspielen) bekam, lautete: „Konzipiert eine nachhaltige Stadtrundfahrt, bei dem lokale Projekte in Speyer vorgestellt werden, die mit den Nachhaltigkeitszielen der UN in Zusammenhang gebracht werden.“ Noch am Abend und vor allem am Freitag und Samstag wurden Stationen ge- und besucht, Interviews geführt, Pläne, Flyer und Plakate erstellt und gedruckt, Sponsoren gesucht, alle gesammelten Informationen aufbereitet und auf die Homepage des Weltladens Speyer gestellt. Am Sonntag fand dann mit viel Publikum die Präsentation statt, bei der die Tour dann auch, natürlich mit dem Rad, erstmals gefahren wurde.

Die ganze Aktion hat viel Spaß gemacht und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Dabei waren: Leonie Doser, Caroline Djulepa, Jonathan Schäfer, Kim Hoang, Leah Kray, Luca Mistele, Tom Löffler, Marie Sütterlin, Michelle Franke, Marlene Walter, Monique Neumann, Nicole Herber, Resi Daum, Syarifah Ashary, Tabea Späth, Vanessa Adam, Therese Schuster.